2. Tag zum „Store Mosse“ Nationalpark

Wirklich viel ist am Freitag nicht passiert: Am Morgen ging ich nochmals mit Solana zum Hundespielplatz, bevor wir unsere Reise in Richtung Norden fortsetzen würden.

N4222_vivi

Wir fuhren etwa 230 Kilometer zum „Store Mosse“ Nationalpark und liefen zu einem Aussichtsturm, von dem man bei Dämmerung wohl mit hoher Sicherheit Elche beim Abendessen beobachten kann.

Als wir ankamen, war der Parkplatz am Rande des Nationalparks noch leer, wir waren die Einzigen. Gegen Abend kamen aber noch 3 Kastenwagen und 2 PKW dazu, so dass es uns schon zu voll war… Wir sind der Meinung, dass wenn ein Platz so voll ist, dass ich 4 Meter Abstand über Nacht nicht einhalten kann, sollte ich weiterfahren. Aber es gibt tatsächlich auch Menschen, die selbst bei genügend Platz, gerne auf Kuschelkurs kommen und so gerade eben einen Meter Abstand nehmen….

Ein kleines Video gibt es auch von den letzten beiden Tagen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s